Infos für Aussteller

Infos für Aussteller

Liebe Aussteller*in,

im Folgenden versuche ich, alle Eure Fragen zu Details im Ablauf zu beantworten. Da dies ein fortlaufender Prozess ist, schadet es sicher nicht, immer wieder einmal einen Blick auf den Inhalt zu werfen – bevor ihr mich kontaktiert!

Liebe Grüße, Euer Florian

Inhalt

Allgemeine Informationen

Im gesamten Innenbereich der City Arkaden Klagenfurt herrscht Maskenpflicht (MASKE, keine Visiere!) und Rauchverbot. Außerdem sind die aktuell geltenden Mindestabstände zu haushaltsfremden Personen einzuhalten.

Deine Vorbereitungen

  • Kontaktiere uns bitte ausschließlich über das Kontaktformular am Ende dieser Seite per Mail, damit ab sofort keine Anliegen mehr vergessen werden oder verloren gehen können!
  • Wenn Du eine Koje gebucht hast, teile uns bitte mit, ob Du dazu auch Seitenwände benötigst und wenn ja, ob links, rechts oder an beiden Seiten. Diese werden wir für Dich errichten, für die Inneneinrichtung Deiner Koje bist Du dann aber selbst zur Gänze zuständig.
  • Wenn Du einen Tisch gebucht hast, teile uns bitte mit, ob Du diesen Tisch auch tatsächlich benötigst oder lieber auf der Fläche von 50 x 220 cm Deine eigene freie Gestaltung umsetzen möchtest. Tischdecken zur Verkleidung der Tische musst Du selbst mitbringen, es gibt jedoch keine Vorschriften bezüglich deren Farbe.
  • Erstelle einen Lieferschein (siehe „Unser Warenwirtschaftssystem“), aus dem wir herauslesen können, welcher Aussteller welche Produkte anliefert.
  • Wenn Du so kleinteilige Produkte hast, dass sich unsere Etiketten (35,6 x 16,9 mm) nicht anbringen lassen, kannst Du ganz einfach mit einem Faden entsprechend große Anhänger aus Karton oder starkem Papier daran befestigen. Gelochte Visitenkarten erfüllen diesen Zweck gleich doppelt: die Kunden haben auch gleich Deine Kontaktdaten!
  • Für die Anlieferung und Lagerung verpacke Deine Erzeugnisse in feste, stapelbare Kisten. Am Liebsten sind uns sogenannte Euro-Norm-Boxen (erhältlich zB bei OBI), es gehen aber auch Bananen-Schachteln. Klebe auf diese Boxen/Kisten ein Schreibmaschinenblatt, auf dem der Name Deines Labels bzw Dein Name steht.

Bezug und Aufbau

Unser Popup Store kann mit DI 03.11.2020 ab 09:00 Uhr bezogen und eingerichtet werden.

Zur Anlieferung kann der Lieferantenzugang der City Arkaden Kagenfurt verwendet werden. Es ist nicht gestattet, das Fahrzeug hier zu parken – das bedeutet: Zufahren, Ware anliefern, Fahrzeug wegstellen, Zurückkehren und mit dem Aufbau und Einrichten beginnen! Zum Parken nutze bitte entsprechende Parkplätze in der Umgebung.

Den Standort Deines Tisches bzw. Deiner Koje kannst Du aus dem Standplan und der dazugehörigen Nummer laut der Ausstellerliste herauslesen. Regalplätze werden vor Ort eingeteilt. ACHTUNG! Der finale Standplan wird erst am 30.10.2020, 20:00 Uhr veröffentlicht. Änderungen daher vorbehalten!

Bevor Du mit dem Einrichten beginnst, melde Dich bitte am Kassenpult an, damit wir Deine Produkte laut Lieferschein aufnehmen und Deine Etiketten erstellen können. Jedes ausgestellte Produkt muss ein Etikett von uns tragen (siehe dazu „Unser Warenwirtschaftssystem„) – nur so können wir eine zeitsparende Zuordnung Deiner Umsätze gewährleisten!

Während des Einrichtens ist der Store bereits geöffnet, damit uns die Passanten zusehen können, neugierig werden und ganz fleißig herum erzählen können, was da Tolles passieren wird! Außerdem machen wir von den Aufbauarbeiten Zeitraffer-Videos, die in den sozialen Medien zur Bewerbung geteilt werden können.

Strom, Licht & Ton

Der Stromliefervertrag wurde bereits angemeldet und der Zähler wird hoffentlich zeitgerecht von der Kelag freigeschaltet. Es gibt also Licht – am Ende des Tunnels 😉

Zur Beleuchtung sind ausschließlich auf LED Technologie basierende Leuchten von warm- bzw. neutralweißer „Farbe“ (Lichttemperatur) erlaubt. Bitte nimm entsprechende Leuchten, Verteilerkabel und vor allem Verlängerungskabel (am Besten eine Kabeltrommel) mit!

Um es unseren Kunden in der Weihnachtszeit zu ermöglichen, einmal kurz ihre Ohren entspannen und sich voll und ganz auf unsere Erzeugnisse konzentrieren zu können, verzichten wir auf jede Form der künstlichen Beschallung. Damit können wir uns auch die exorbitanten AKM Gebühren sparen. Achtung: die AKM schläft nie und ist schneller beim Strafen als die Polizei. Jede Wiedergabe von Musik im öffentlichen Raum gilt als öffentliche Vorführung – aus diesem Grund ist das Abspielen von Musik über Dein Smartphone untersagt.

Unser Warenwirtschaftssystem

Um den Warenein- und ausgang korrekt nachvollziehen zu können, arbeiten wir mit sogenannten EAN13 Barcodes. Diese Strichcodes bestehen aus einer 13-stelligen Nummer, die in Form von Strichen mittels Scanner für Computer lesbar dargestellt wird. Deine Erzeugnisse werden bei Übernahme der Lieferung in unserem Warenwirtschaftssystem („Kassa“) eingespeist und beim Verkauf wieder ausgetragen. Dies geschieht durch Scannen der Barcodes und erlaubt uns eine schnelle und einfache Zuordnung und korrekte Abrechnung Deiner Umsätze.

Unsere Barcodes sind immer gleich aufgebaut und erlauben es Dir, in unseren Abrechnungen anhand der Nummer die verkauften Produkte aufzuschlüssel.

EAN13 Barcode

Die erste Ziffer (hier 9) ist eine interne Kennziffer. Die folgenden 6 Ziffern setzen sich zusammen aus Deiner 3-stelligen Aussteller-ID (von uns zugewiesen, hier 780) und der 3-stelligen Produktgruppen-ID (hier 201). Die letzten 6 Ziffern sind eine fortlaufende Produkt-ID (hier 37962), über welche Du Dein jeweiliges Produkt eindeutig identifizieren kannst und die sogenannte „Prüfziffer“ (hier 4).

Bei der Entgegennahme Deiner Ware erstellen wir für Dich die benötigte Anzahl an rückstandsfrei wieder ablösbaren Etiketten. Diese haben das Format 35,6 x 16,9 mm zu je 80 Etiketten je Bogen.

Du musst diese Etiketten nur noch handschriftlich mit dem Preis versehen auf das passende Produkt kleben! Sobald jedes Deiner Produkte, das Du ausstellen möchtest, ein Etikett trägt, können wir anfangen, es in unserem System zu erfassen.

Wenn Du so kleinteilige Produkte hast, dass sich unsere Etiketten (35,6 x 16,9 mm) nicht anbringen lassen, kannst Du ganz einfach mit einem Faden entsprechend große Anhänger aus Karton oder starkem Papier daran befestigen. Gelochte Visitenkarten erfüllen diesen Zweck gleich doppelt – Deine Kunden haben so auch gleich Deine Kontaktdaten!

Auch Produkte, die Du bei uns lagern möchtest, müssen etikettiert werden. Das kannst Du aber auch in Ruhe erledigen, nachdem Du Deinen Tisch zum ersten Mal mit Ware bestückt hast. Die restlichen oder bei Bedarf weitere Etiketten nimmst Du mit nach Hause, um damit Ware für Nachlieferungen etikettieren zu können.

Die beste Vorbereitung ist es, Dir vorzustellen, Du müsstest Deine Produkte so in Schachteln sortieren, dass alle mit dem gleichen Preis in einer Schachtel landen. Dann hast Du Deine Produktgruppen, für die Du Etiketten bekommst – genauso viele Bögen, wie Du gedachte Schachteln hast! Willst Du innerhalb einer Schachtel unterteilen (Produkt A um Preis N, Produkt B um den gleichen Preis N), dann ergibt das eine Schachtel mehr und damit einen Etikettenbogen mehr. Alles klar jetzt?! Sonst schreib mir bitte – ich hab das jetzt gefühlt schon 100 Aussteller*innen erklärt, dabei sind wir ja nur 40…

Nachlieferungen

Du kannst jederzeit nachproduzierte Produkte nachliefern. Entweder bringst Du diese im Shop vorbei oder schickst sie gut verpackt per Post an:

atelier vogelfrei
Florian Tschörner
Felix-Hahn-Strasse 1
A-9073 Klagenfurt-Viktring

Falls sich Dein Lagerbestand vor Ort dem Ende zuneigen sollte, wirst Du natürlich so früh als möglich von uns informiert, damit Du rechtzeitig nachliefern kannst. Sollten doch einmal Lücken in Deinem Sortiment entstehen, stellen wir dort kleine Tafeln aus mit dem Hinweis: „Supergut, aber leider aus! Nachschub ist auf dem Weg!“

Persönliche Anwesenheiten

Auch wenn es keine Anwesenheitspflicht gibt, schadet es nicht, wenn Du selbst so oft wie möglich anwesend bist. Niemand kann Deine Erzeugnisse so gut erklären und verkaufen, wie Du selbst! Deine persönliche Anwesenheit wirkt also unmittelbar verkaufsfördernd.

Bitte übermittle uns spätestens zum Aufbau jene Termine, an denen Du persönlich anwesend sein kannst/willst! Wir müssen diese vor allem aufgrund der Einschränkungen durch die geltenden COVID-19 Präventionsmaßnahmen so koordinieren, daß nicht zu viele Aussteller*innen zeitgleich anwesend sind.

Diese Anwesenheits-Einteilungen machen wir jeweils für 14 Tage im Voraus, um Deine angegebenen Termine und etwaige Änderungen bestmöglich berücksichtigen zu können.

Workshops

Infos folgen…

Werbung und Medien

Unser Projekt wird – beginnend mit 30.10.2020 – auf vielfältige Weise über verschiedenste Kanäle beworben.

Wichtigste Werbeschiene sind heutzutage jedoch sicher die Sozialen Medien wie Facebook und Instagram. Um hier wirklich viele Leute erreichen zu können, braucht es auch Deine aktive Unterstützung! Also gleich einmal unserer Facebook-Seite ein „Gefällt mir“ geben und in Zukunft bitte alle Beiträge nicht nur „liken“, sondern ganz fleißig „teilen“! Nur geteilte Beiträge werden auch in Deiner Timeline und somit auch Deinen Followern angezeigt.

Bildmaterial zum Downloaden und selber posten findest Du ab 30.10.2020 auf einer eigenen Unterseite hier!

Es wird im Laufe der Zeit mehrere Presse-Aussendungen geben, so auch von Seiten des Center Managements der City Arkaden Klagenfurt. Diese ergehen auch an Radio und TV in der Hoffnung, das Interesse der Medien an unserem Projekt ausreichend wecken zu können.

Aus gesundheitlichen Gründen innerhalb der Herstellerfirma verzögert sich die Produktion der Beschilderung und Außenwerbung unmittelbar an unserer Verkaufsfläche. Das heißt, die temporäre Überdeckung der „Dressmann“-Leuchtschrift und die Banner beidseitig des Eingangs werden leider nicht schon zur Eröffnung angebracht werden können.

Um Besucher zu uns leiten zu können, verwende bitte die Formulierung „im Untergeschoß in der ehemaligen Dressmann-Filiale“.

Abrechnung

Infos folgen…

Kontakt für Mitteilungen und Fragen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.