Heide Habarta

Vor mehr als 20 Jahren hatte ich das große Glück einer Keramikerin zu begegnen, die mich in dieses uralte Handwerk einführte. Mit Fleiß und viel Freude am Kneten und Formen wurde es mein Brotberuf. Jeden morgen freu ich mich auf meine Werkstadt und am Abend schlafe ich mit neuen Ideen im Kopf ein. Wenn das nicht ein gutes Zeichen ist.

Teile In deinen Netzwerken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on skype
Share on telegram

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.